top of page
Lächeln im Herbst

Panikattacken

Panikattacken sind nichts mit dem du leben musst. Hypnose kann hier sehr gut helfen!

Wie entsteht eine Panikattacke?

Eine (manchmal unbewusste) Sorge oder Angst gibt deinem Körper das Gefühl, du seist in Gefahr. Aufgrund dieser Fehlinterpretation löst dein Körper dann eine Kettenreaktion aus und reagiert auf die vermeintliche Gefahr mit manchmal heftigen Symptomen wie Atemnot, Herzrasen, Schwitzen, Zittern, Engegefühl. Manche Betroffenen haben dabei das Gefühl sterben zu müssen und verspüren eine unglaublich grosse Angst.

Panikattacken können eine grosse Belastung sein und das eigene Leben stark beeinträchtigen. Vielleicht schränkt man sich ein oder hat die ganze Zeit Angst vor der nächsten Attacke. Jede von diesen Panikattacken ist für den Körper und den Geist sehr anstrengend, kostet unglaublich viel Energie und man fühlt sich danach oft total ausgelaugt und erschöpft. 15 - 20% aller Schweizerinnen und Schweizer sind im Laufe ihres Lebens mindestens einmal davon betroffen. Umgerechnet ist das ungefähr jede zehnte Person. Du bist also nicht alleine.

Verabschiede dich von deinen Panikattacken und hol dir die Kontrolle über dein Leben zurück

In Hypnose finden wir die (manchmal unbewussten) Auslöser und neutralisieren diese gemeinsam. Auch wenn dir ein Auslöser bereits bekannt ist, gibt es zuverlässige Methoden, wie wir die negativen Emotionen die damit verknüpft sind neutralisieren können. Du kannst dir das vorstellen wie ein Kartenhaus, bei dem wir die unterste Karte wegziehen. So hat dein Symptom kein Gerüst mehr um sich aufzubauen.
 

Du verdienst es frei und glücklich zu leben und ich helfe dir gerne dabei, dieses Ziel zu erreichen. Melde dich noch heute für deine Hypnosetherapie an und verabschiede dich endlich von unnötigen Ängsten.

Wie kann eine Hypnosetherapie helfen?

Stell dir mal vor, wie befreiend es ist, morgens aufzuwachen und keine Angst davor zu haben, was der Tag bringen wird. Kein beklemmendes Gefühl in der Brust, keine schnellen Herzschläge, kein Schwindelgefühl, das dich daran hindert, dein Leben in vollen Zügen zu geniessen. Stattdessen kannst du dein Leben mit einer neuen Leichtigkeit und Freude angehen.

Ohne Panikattacken hast du die Möglichkeit, deine Zeit und Energie auf die Dinge zu richten, die dir wirklich wichtig sind und dir Spass machen. Das Leben wird zu einem Abenteuer, das du ohne Angst erkunden kannst. Hol dir die Kontrolle zurück und entdecke ganz entspannt die Schönheiten, die das Leben zu bieten hat. Ein Leben ohne Panikattacken ist möglich.

( RUDYARD KIPLING )

„Von allen Lügnern auf der Welt, sind die schlimmsten manchmal unsere eigenen Ängste."

bottom of page